Tagesgeld oder Festgeld

Sollte man in der Finanzkrise eher zu Festgeld oder Tagesgeld tendieren? Uns wird immer wieder egsagt, dass Festgeld das beste sei, doch wir sind hier sehr skeptisch. Schließlich hat auch Festgeld natürlich seine Nachteile. Das Geld ist eben nicht banktäglich verfügbar, was von vielen Filialbanken verschwiegen wird. Auch bieten die Banken meist Zinsen an, die nicht einmal mit Tagesgeldzinsen der Direktbanken konkurrieren können. In letzter Zeit setzen die Menschen wieder vermehrt auf Tagesgeld, auch wenn die Zinsen hier weiterhin erschütternd niedrig sind.

Jeder möchte nach Kräften bei der Geldanlage profitieren. Je höher das eingelegte Kapital ist, desto höher fallen nach Steuerabzug auch die Gewinne aus. Man nennt diese auch Rendite. Der Begriff der Rendite wird seinerseits noch einmal unterschieden in Brutto- bzw. Netto-Rendite. Während die Bruttorendite den Gesamtertrag jährlich widerspiegelt, ist gerade die Nettorendite der interessante Betrag. Nur wenn nach Steuerabzug und unter Einberechnung von Inflation und anderen Störgrößen noch ein positiver Betrag übrig bleibt, hat man wirklich mit einem Kapital Geld verdient.
Die Auswahl des Tagesgeldkontos sollte auch von solchen Überlegungen gelenkt werden. Auf keinen Fall aber sollten die 150 Milliarden Euro, die nach einer Schätzung auf deutschen Girokonten dahin dümpeln länger in diesem Zustand verharren und den Banken das Leben leicht machen, indem sie keine Zinsen ausschütten müssen.

Generell kann man auch sagen, dass Tagesgeldzins wesentlich höher als Zinsen auf Sparbüchern sind. Für die gibt es allenfalls nur noch 0,5% Zinsen. Man kann sie mit Sicherheit als ein Auslaufmodell betrachten. Tagesgelder haben als Schwachpunkt die Abhängigkeit vom Leitzins der EZB (Europäischen Zentral Bank), die jüngst mit der letzten Sitzung Anfang April auf die Geldwertentwicklung in Europa mäßig mit einer Anhebung des Leitzzinses reagiert hat. Davon profitieren die Kunden von Tagesgeldern. Andererseits können Sie auch an der Senkung des Leitzinses leiden, weil dann auch die Zinsen für das Tagesgeld sinken.

Goldpreis aktuell einsehen >>>